Sie sind hier:
Startseite> Support> Glossar

Glossar

T


Teilaufträge
Möglichkeit, das Beschaffungsvolumen in mehrere Einzelaufträge, sog. Lose, aufzuteilen, (z. B. Auftrennung von Arbeitsplatzrechner-Beschaffungen in Lose für Systemeinheiten, Bildschirme und Drucker), die unabhängig voneinander an verschiedene Anbieterinnen vergeben werden können.
Territorialitätsprinzip
Das Recht findet nur Geltung und Anwendung (entfaltet nur Rechtswirkungen) im Hoheitsgebiet des Staates, der es erlassen hat.
Transparenz
Grundsatz, der dazu dient, das Beschaffungsverfahren vor allem für die Anbieterinnen nachvollziehbar auszugestalten. Die Transparenz soll klarer machen, wer was warum und wie macht bzw. machen soll. Das bedeutet unter anderem:- Die Vergabe von Leistungen muss grundsätzlich öffentlich ausgeschrieben werden.- Die Zuschlagskriterien sind in der Reihenfolge ihrer Bedeutung aufzulisten.
 
LOGIN
Für Meldestellen und
Online-Abonnenten