Sie sind hier:
Startseite> Support> Glossar

Glossar

I


Ideenwettbewerb
Das ist eine besondere Art von Wettbewerben, die zur Erarbeitung von Lösungsvorschlägen zu allgemein umschriebenen und abgegrenzten Aufgaben durchgeführt werden. Die Gewinnerin eines Ideenwettbewerbs hat keinen Anspruch auf einen weiteren planerischen Auftrag.
Inhaberschuldbrief
Schuldbrief, auf welchem der Gläubiger nicht namentlich erwähnt ist. Zur Übertragung genügt die blosse Besitzübergabe (Art. 869 Abs. 1 ZGB); vgl. auch Schuldbrief.
Inkasso
Einziehen von Geld für Forderungen
Insolvenzentschädigung
Von der Arbeitslosenversicherung ausgerichtete Entschädigung an die Arbeitnehmer bei Konkurs des Arbeitgebers. Entschädigungsanspruch besteht für bestimmte im Zeitpunkt der Konkurseröffnung bestehende Forderungen aus dem Arbeitsverhältnis (vgl. Art. 51 ff. AVIG [SR 837.0]).
Insolvenzerklärung
Schuldner erklärt sich für zahlungsunfähig und beantragt selber die Konkurseröffnung (vgl. Art. 191 SchKG).
Interkantonale Vergaberichtlinien
Von der Schweizerischen Bau-, Planungs- und Umweltschutzdirektoren-Konferenz erlassene Richtlinien zur Vergabe öffentlicher Beschaffungsaufträge mit dem Zweck, die kantonalen Vergaberegeln zu harmonisieren.
Inventar, konkursamtliches
dient der Feststellung der Konkursmasse; beinhaltet alle Vermögenswerte des Konkursiten (Grundstücke, bewegliche Sachen, Wertschriften, Guthaben und sonstige Ansprüche sowie Barschaft); auch Kompetenzstücke (i.S.v. Art. 92 SchKG) werden ins Inventar aufgenommen, dem Schuldner aber zur freien Verfügung überlassen; Fahrnisgegenstände, die der Schuldner als Eigentum Dritter bezeichnet oder von Dritten als ihr Eigentum beansprucht werden, sind ebenfalls ins Inventar aufzunehmen.
IPRG
Bundesgesetz vom 18. Dezember 1987 über das Internationale Privatrecht
IVoeB
Interkantonale Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen vom 25. November 1994.
 
LOGIN
Für Meldestellen und
Online-Abonnenten