Sie sind hier:
Startseite> Support> Glossar

Glossar

H


Haftung der Auftraggeberin
Das Einstehen der Auftraggeberin für einen Schaden mit ihrem Vermögen.
Handelsregister
Kantonal geführtes Register, das u.a. Eintragungen über Einzelfirmen, Kollektivgesellschaften, Kommanditgesellschaften, Aktiengesellschaften, Kommanditaktiengesellschaften, Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Genossenschaften, Vereine, Stiftungen und Zweigniederlassungen enthält (vgl. Art. 10 Abs. 1 Handelsregisterverordnung). Wer ein Handels-, Fabrikations- oder ein anderes nach kaufmännischer Art geführtes Gewerbe betreibt, ist verpflichtet, seine Firma am Orte der Hauptniederlassung in das Handelsregister einzutragen (Art. 934 OR, Art. 53 Handelsregisterverordnung); (für weitere Informationen vgl. auch www.hrazh.ch).
Herabsetzung
Hat der Erblasser seine Verfügungsbefugnis überschritten, indem er den Pflichtteil (Art. 470 f. ZGB) der Erben oder des Ehegatten verletzt hat, so kann die Herabsetzung seiner Verfügung auf das erlaubte Mass begehrt werden. Dazu dient die Herabsetzungsklage (Art. 522 ff. ZGB) bzw. die entsprechende Einrede.
Hinterlegungsvertrag
Vertrag beinhaltend die Verpflichtung des Aufbewahrers dem Hinterleger eine bewegliche Sache, die der Hinterleger ihm anvertraut, zu übernehmen und sie an einem sicheren Ort aufzubewahren (Art. 472 ff. OR).
HRegV
Handelsregisterverordnung vom 17. Oktober 2007 (SR 221.411).
 
LOGIN
Für Meldestellen und
Online-Abonnenten